Qualitätsmanagement in der Praxis
6

„Ich stehe heute hier, dank des ‚Technikers‘, den ich an der Bergiusschule gemacht habe“, sagt Sebastian Will. Der Standortleiter Qualitätssicherung bei der Wilhelm Brandenburg GmbH & Co. oHG begrüßt heute Morgen 24 Gäste zu einer Betriebsbesichtigung am Frankfurter Standort in Fechenheim. Auf die Studierenden der Fachschule für Lebensmitteltechnik und ihre Lehrkräfte wartet ein mehrstündiger, hoch interessanter Rundgang durch die Produktion des zur Rewe Group gehörenden Betriebes. Doch bevor es losgeht, sind einige Vorbereitungen zu treffen: Uhren, Ringe, Piercings und Co. müssen abgelegt und Haarnetze, Schutzanzüge, Masken und Überschuhe angezogen werden. Wie lässt sich der Overall am besten über Schuhe und Hose ziehen? Sind alle Hoodie-Kapuzen  darunter verstaut? Sitzt die Schutzhaube richtig? Gut, wenn man sich bei diesem Kleidungswechsel gegenseitig unterstützen kann (s. Fotos). Anschließend geht es durch die Hygieneschleuse – die an diesem Tag nicht die letzte sein wird – in die kühlen Hallen an der Wächtersbacher Straße. Rojda Sevim, die ebenfalls ihren Bachelor an der Bergiusschule absolviert hat und Sebastian Will führen ihre Fachschul-Nachfolgerinnen und -Nachfolger in zwei Gruppen durch die Produktion. Sie zeigen die einzelnen Produktionsschritte von der Warenannahme bis zur Verpackung und demonstrieren sehr anschaulich die Überwachungsmaßnahmen, die die Mitarbeitenden der Qualitätssicherung an den kritischen Lenkungspunkten oder Critical Control Points, kurz CCPs, überprüfen und dokumentieren. An diesem Samstagvormittag dreht sich alles um Raum- und Anlagenhygiene, Personal-, Produkt- und Produktionshygiene, Rückverfolgbarkeit, Zertifizierungen, amtliche Lebensmittelüberwachung und natürlich um den Rohstoff, der hier weiterverarbeitet wird: Fleisch. Am Frankfurter Standort wird, neben vielen anderen Produkten, die Nummer 1 des Unternehmens produziert. „Hackfleisch wird nur hier bei uns hergestellt“, erklärt Sebastian Will, der in einem einleitenden Vortrag auch die Historie des bereits 1885 in Rügenwalde gegründeten Unternehmens  beleuchtet. „Unser Unternehmen beschäftigt 3.045 Mitarbeitende an sechs Standorten in Deutschland. In Frankfurt und Dreieich werden verschiedene Ausbildungsberufe und sogar zwei duale Studiengänge angeboten“, betont Will, während sich seine Gäste nach der Besichtigung bei Kaffee und belegten Brötchen stärken. Zum Abschluss kann sich Sonja Steppich, die seit vielen Jahren an der Fachschule unterrichtet, über ein doppeltes Dankeschön freuen. Dieses geben Rojda Sevim und Sebastian Will ihrer ehemaligen Klassenlehrerin mit auf dem Weg – ein Dankeschön für alles, was sie in vier Jahren berufsbegleitendem Studium bei ihr und ihren Kolleginnen und Kollegen gelernt haben und sie auf ihrem beruflichen Weg vorangebracht habe. Und wir alle danken Ihnen, liebe Frau Sevim, liebe Frau Gabriel und lieber Herr Will für die sehr interessanten Einblicke, den informativen Austausch und Ihre Gastlichkeit heute!

Nichts verpassen:

Hier geht keinem mehr die Luft aus

by | Jun 20, 2024 | Allgemein | 0 Comments

Neue Fahrradservicestation in Sachsenhausen Sie ist 1,32 Meter hoch und knallrot – die neue Fahrradservicestation direkt vor der Bergiusschule am Frankensteiner Platz....

Gefährden Fake News die Demokratie?

by | Jun 19, 2024 | Allgemein | 0 Comments

Damit hat sich die Klasse 11FOA2 in den letzten Wochen im Deutschunterricht beschäftigt. Den Schülerinnen und Schülern war schnell klar, dass Fake News allgegenwärtig...

Erfahrungen sammeln in Europa

by | Jun 17, 2024 | Allgemein | 0 Comments

Die Italienische Industrie- und Handelskammer (ITKAM) bietet dreiwöchige Praktika, ohne Sprachkurse, in Italien, Spanien und Bulgarien an. Für zwei Zeiträume (siehe...

Jetzt bewerben: Praktikum in Málaga

by | Jun 11, 2024 | Allgemein,Gastgewerbe | 0 Comments

Sie interessieren sich für ein Auslandspraktikum in Málaga? Wann? 31. August bis 28. September 2024 Wo? In Málaga, der sonnigen Stadt am Meer Was? Vierwöchiges...

Juniorwahl an der Bergiusschule: 175 Stimmen für Europa

by | Jun 10, 2024 | Allgemein | 0 Comments

In den vergangenen drei Schulwochen wanderte die große Wahlurne der Juniorwahl, begleitet von Trennwänden, von Klassenzimmer zu Klassenzimmer der Bergiusschule....

#IchStehAuf Bergiusschule für Demokratie und Vielfalt

by | Jun 6, 2024 | Allgemein | 0 Comments

Es ist zwanzig nach neun am Donnerstagmorgen. Nach und nach füllt sich die Treppe auf dem Schulhof mit Schülerinnen und Schülern aus drei der fünf Schulformen der...

Kohlenstoffmonoxid in meiner Atemluft?!

by | Jun 6, 2024 | Allgemein | 0 Comments

"Smokerlyzer" am 10./11. Juni auf dem Schulhof Schnell ist sie angesteckt - eine Zigarette. Über den Zigarettenrauch gelangen unter anderem hohe Konzentrationen an...

Was in 94 Waden steckt

by | Jun 5, 2024 | Allgemein | 0 Comments

STADTRADELN 2024 - unsere Ergebnisse Das Radelteam der Bergiusschule hat in drei Wochen 13.116 Kilometer auf dem Fahrrad zurückgelegt. Das entspricht einer Strecke von...

Wir machen mit!

by | Jun 4, 2024 | Allgemein | 0 Comments

#IchStehAuf – Schulen für Demokratie und Vielfalt.  Wann? Donnerstag, 6.6. um 9.30 Uhr Wo? Auf unserem Schulhof. Was & warum? Es ist Zeit, ein Zeichen zu setzen:...

moodle
webuntis
Termine