Kreatives aus dem schuleigenen Garten

Aufgeregt, aber voller Freude präsentierten heute unsere Schülerinnen der Berufsfachschule ihre Gemüseprojekte der Jury der Stiftung der Frankfurter Sparkasse, die bereits seit 1982 jährlich einen Preis zum Thema „Schule & Natur“ vergibt.

Dabei waren die Gruppen „Von der Knolle zum Teller Pommes“ und „Wie die Tomate zum Ketchup wurde“. Die Schülerinnen konnten während diesen Schuljahres praktische Erfahrungen in der Kultivierung und Pflege der Pflanzen sammeln sowie bei der Ernte. Darüber hinaus haben sie sich informiert, was aus ihrem Gemüse hergestellt werden kann und dieses auch gemeinsam mit ihren Fachlehrern zubereitet. Stolz konnten sie heute ihre Ergebnisse präsentieren.

Darüber hinaus waren auch die Bäckereifachverkäuferinnen kreativ geworden und haben Blütenzucker und Schnittlauchsalz selbst hergestellt. Die nicht nur optisch wunderschönen Mischungen, präsentierte ihre Lehrerin heute stellvertretend für die Schülerinnen.

Riccarda Sailer-Burckhardt