Juniorwahl an der Bergiusschule

Zwölf Klassen der Bergiusschule mit insgesamt 206 Wählerinnen und Wählern haben an der Juniorwahl teilgenommen. Das Endergebnis zeigt die Grafik oben.

Bei der Juniorwahl handelt es sich um ein Projekt des Kumulus e.V. in Partnerschaft unter anderem mit der Bundeszentrale für politische Bildung, an der insgesamt 3490 Schulen teilgenommen haben. Durch die Juniorwahl soll die Wahlbeteiligung und die Begeisterung für Politik bei Erst- und Jungwählern erhöht werden. (weitere Informationen unter www.juniorwahl.de)

In Vorbereitung auf die Juniorwahl wurde in den Klassen eine Reihe zum Wahlsystem der Bundesrepublik und der Parteienlandschaft durchgeführt.

 

Sebastian Guse