Arbeitsaufträge für Schülerinnen und Schüler

Für Schülerinnen und Schüler der Vollzeitschulformen (BzB, BFS und FOS) gilt:

1. Der reguläre Schulbetrieb ist bis zum Ende der Osterferien ausgesetzt.

2. Arbeitsaufträge werden Ihnen per E-Mail über die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer bereitgestellt und müssen in Eigenverantwortung bearbeitet werden. Teilweise werden die Arbeitsaufträge auch benotet. Bei Schulstart sind die bearbeiteten Unterlagen vollständig mitzubringen.

3. 10BzB: Die Prüfungen sollen – nach jetzigem Stand – wie geplant stattfinden.

4. 11BFS: Die Projektprüfung ist verschoben. Die schriftlichen Prüfungen sollen – nach jetzigem Stand – wie geplant stattfinden.

5. 11FOA: Das Praktikum ist abgesagt. Bitte setzen Sie sich mit den Praktikumsbetrieben in Verbindung und informieren Sie diese darüber.

6. 12FOS: Die zentralen Abschlussprüfungen werden – nach jetzigem Stand – wie geplant durchgeführt.

 

Für Schülerinnen und Schüler der Berufsschule gilt:

1. Der reguläre Schulbetrieb ist bis zum Ende der Osterferien ausgesetzt.

2. Arbeitsaufträge werden Ihnen per E-Mail über die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer bereitgestellt und müssen in Eigenverantwortung bearbeitet werden. Teilweise werden die Arbeitsaufträge auch benotet. Bei Schulstart sind die bearbeiteten Unterlagen vollständig mitzubringen.

3. Die Zwischenprüfungen sind für alle Berufe abgesagt. Über neue Termine werden Sie rechtzeitig informiert.

Empfehlungen für Auszubildende und Ausbildungsbetriebe
Da die Berufsschulpflicht zunächst bis zum Ende derOsterferien ausgesetzt ist, stehen Auszubildende  in diesem Zeitraum für die Ausbildung in den Betrieben zur Verfügung.

Die Lehrkräfte der Bergiusschule stellen den Berufsschülerinnen und -schülern (s.o.) Aufgaben und Unterrichtsmaterialien über das Internet zur Bearbeitung außerhalb der Schule bereit. Daher empfehlen wir den Ausbildungsbetrieben und Auszubildenden entsprechende Absprachen zu treffen und Lernzeiten in angemessenem Umfang zur Bearbeitung der Aufgaben zu vereinbaren.