Bergiusschüler gewinnt digitalen Wettbewerb des Landesverbands der Köche

„Ich war echt überrascht und habe mich sehr gefreut“, sagt Vincent Döpfner. Der 19-Jährige aus der Klasse 11KÖ2 hat Mitte Juni 2021 am ersten digitalen Wettbewerb des Landesverbands der Köche Hessen teilgenommen und den ersten Platz belegt.

In dem Wettbewerb ging es darum, aus regionalen Produkten und einem Kalbstafelspitz als Hauptkomponente, einen Hauptgang zu kreieren. „Ich habe mich für einen Sous-vide gegarten Kalbstafelspitz mit Grüne Soße-Brot Puder mit einem Trio vom Spargel (roh-mariniertem Spargelsalat, gegrillten grünen Spargelspitzen und frittierten weißen Spargelspitzen) dazu ein Kartoffel Mille-Feuille, Kartoffelstroh, Grüne Sauce Hollandaise und einen Kräuterzupfsalat entschieden“, erklärt der Koch-Azubi, der seine Ausbildung bei der Landwirtschaftlichen Rentenbank in Frankfurt absolviert, sein Erfolgsrezept. Am schwierigsten sei es für ihn gewesen, auf die Idee zu kommen, keine traditionelle Grüne Soße herzustellen, sondern stattdessen mit den Kräuter die Sauce Hollandaise zu verfeinern.

Auch Katja Windecker aus der 11KÖ2 konnte die Fachjury überzeugen. Sie belegte den 3. Platz. Ein toller Erfolg – wir gratulieren Vincent und Katja herzlich!

„We – Future Chefs“ schaut über den Tellerrand

Für alle Kochauszubildenden (2. und 3. Jahr, 18 bis 24 Jahre jung) laufen übrigens gerade die Anmeldungen zu einem sehr spannenden Wettbewerb mit Workshop ans Herz legen. Der Verband der Köche Deutschlands unterstützt den vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)-geförderten Wettbewerb als Partner. „We – Future Chefs“ schaut über den Tellerrand und bringt motivierte, passionierte Azubi-Teams aus Deutschland und Israel an den Herd – in Berlin und in Tel Aviv.

Bis zum 14. September 2021 können sich Zweier-Kochazubi-Teams online mit einem kurzen Videoclip bewerben, in dem sie ihre Leidenschaft fürs Kochen rüberbringen. Wer die Jury am meisten beeindruckt, wird zum Workshop am 2. und 3. November in Berlin eingeladen, um sich fürs Kochen in der Finalrunde zu qualifizieren und Profis der Branche zu treffen.