Die Suppen sind fertig

Mittwochs, kurz vor 10 Uhr… gleich kommen sie, die Gäste. Die Nervosität steigt, letzte Absprachen werden getroffen, die Kerzen angezündet, die Suppen ein letztes Mal probiert.

Am 08. und 15. Dezember war in der Bergiusschule richtiges Restaurant-Feeling zu spüren. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10BFS1 hatten Klassen aus der Berufsschule (10CO und 11CO) sowie die Klasse 10BzB zum Suppenessen eingeladen.

Nach wochenlanger Vorbereitung mit Probekochen und Tische eindecken, war es dann endlich so weit. Die eingeladenen Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte konnten sich an die schön gedeckten und weihnachtlich dekorierten Tische setzen, bekamen von den Servicekräften Wasser, Brot und Butter serviert und konnten ihre Bestellung aus einer Auswahl von jeweils vier Suppen abgeben. Welche es im Angebot gab, konnte man den schön gestalteten Tischaufstellern entnehmen. Gerne wurde auch eine zweite oder dritte Suppe probiert. Wer wollte, konnte den Vormittag dann noch mit einem belebenden Espresso krönen, um danach frisch gestärkt wieder in den „normalen“ Unterricht zurückzukehren.

Nach ungefähr einer Stunde war alles vorbei und die Servicekräfte waren ganz schön geschafft. Die Köchinnen und Köche freuten sich über ein durchweg positives Feedback ihrer Gäste.

Diesem Lob können sich die beiden Praxislehrerinnen Katharina Backoff und Kerstin Acker nur anschließen. Liebe 10BFS1, ihr habt das GROSSARTIG gemacht!!!

Text und Fotos: Kerstin Acker