Ananas, Mangos und flatternde Bananenfalter

Entdeckungen im Palmengarten

Am 13. Juli 2022 haben wir, die beiden Klassen 10FK1 und 10FK3, den Palmengarten in Frankfurt besucht. Wir waren insgesamt 17 Schülerinnen und Schüler sowie unsere Klassenlehrerinnen Frau Sauter und Frau Allert. Im Palmengarten sind Pflanzen aus allen Kontinenten zu sehen. Es ist einfach eine eigene Pflanzenwelt. Interessant sind zum Beispiel fleischfressende
Pflanzen, die man im Eingangsschauhaus findet. Im Palmengarten haben wir nicht nur seltene Pflanzen gesehen und auch exotische wie zum Beispiel eine Kokospalme, Bananen, Ananas, Mango oder Papaya.

Gestaunt haben wir auch über die Schönheit der Kamelien, Krokusse, Riesen-Seerosen und die der weißen Elefantenpalme. Sehr interessiert haben uns auch die Kakao- und Kaffeepflanzen. Im Palmengarten gibt es so viel zu sehen, nämlich rund 13.000 Pflanzenarten, so dass man immer wieder kommen kann, denn jedes Mal gibt es etwas Neues zu entdecken. Im Schmetterlingshaus flatterte der Bananenfalter, der Monarchfalter und der Goldene Hekale um unsere Köpfe. Danach stand uns der Rest der Zeit zur freien Verfügung. Wir waren alle sehr müde aber auch glücklich, weil wir so Vieles und Neues im Palmengarten gesehen haben.

Text: Loredana Macrinici, 10FK1
Fotos: Susanne Allert, Silvana Sauter