Viele gute Tipps

Mit einem Füllhorn an guten Tipps für den Notfall versorgte Schulungsreferent Marco, Deutsches Rotes Kreuz, Bezirksverband Frankfurt am Main e.V., heute vierzehn Lehrkräfte unserer Schule.  In einer ganztägigen Fortbildung frischten die Ersthelferinnen und Ersthelfer ihr Know-How für das richtige Verhalten bei Verletzungen und in Notfällen auf. Bei einer Gruppenübung entstand dabei sogar ein Merkgedicht:

Verschlucken

Wenn du dich verschlucken tust,

und ganz dolle husten musst,

oder du ringst stark nach Luft.

Um das Ganze zu beenden,

musst du Folgendes anwenden:

Beug dich vor und lass dich schlagen,

fünfmal kräftig, nicht verzagen.

Will auch das nicht helfen dir,

schaffe neuen Mut,

der Heimlich-Griff hilft dir gut.

K. Acker, B. Dommasch, U. Schepers

Wie sich die Bergius-Ersthelfer ansonsten beim Anlegen von Verbänden, Beatmen und bei der Herzdruckmassage bewährt haben, belegen die folgenden Fotos.