Bergiusschüler kochen in Bordeaux

Janina Allgaier und Katharina Lenz (beide 10Kö1) bereiten sich auf den Bordeaux-Austausch vor.
Janina Allgaier und Katharina Lenz (beide 10Kö1) bereiten sich auf den Bordeaux-Austausch vor.
Eine Woche lang nicht nur kochen in Bordeaux, darauf freuen sich Maxi Rummel (10Kö3), Janina Allgaier (10Kö1), Katharina Lenz (10Kö1), Marvin Wagner (10Kö2), Max Berger (10Kö2) und Franziska Mertens (11Kö2), allesamt Auszubildende zum Koch/zur Köchin an der Bergiusschule. Das sechsköpfige Team erwartet ab dem 26. Juni in Südfrankreich neben dem praktischen Erfahrungsaustausch in der Küche zusammen mit Schülerinnen und Schülern des Institut Consulaire de Formation en Alternance, kurz ICFA, auch eine Sprachanimation sowie Betriebsbesichtigungen mit Austern- und Weinverkostungen.

„Es ist schon der zweite Austausch dieser Art“, so Jan Skrodzki, der die deutsch-französische Kooperation betreut. Der Küchenmeister und Fachlehrer an der Bergiusschule wünscht sich, dass das Programm zukünftig nicht nur von angehenden Köchinnen und Köchen wahrgenommen wird. „Auszubildende aller gastronomischen Berufe können jetzt teilnehmen. Wir haben mit der ICFA die passende Partnerschule gefunden,“, betont Skrodzki. Die ICFA ist eine Berufsschule der Industrie- und Handelskammer für gast- und nahrungsgewerbliche Berufe an der Garonne und damit das Pendant zur Bergiusschule am Main.

Dass das Austauschprogramm jetzt auch Auszubildenden anderer gastronomischer Berufe offen steht, begrüßt auch Schulleiterin Susanne Albert. Sie appelliert an die entsprechenden Betriebe, von diesem Angebot Gebrauch zu machen. „Ein Blick über den Tellerrand und in französische Küchen lohnt sich auf jeden Fall. Die Auszubildenden erweitern ihre Fachkenntnisse und interkulturellen Kompetenzen – davon profitieren auch die Ausbildungsbetriebe.“

Mehr Informationen über das deutsch-französische Austauschprogramm für Auszubildende gastronomischer Berufe erhalten Interessierte über das Sekretariat, Telefon 069 212 330 50 oder info@bergiusschule.de.

Fachlehrer Jan Skrodzki (Mitte) begleitet das Azubi-Team nach Süd-West-Frankreich.
Fachlehrer Jan Skrodzki (Mitte) begleitet das Azubi-Team nach Süd-West-Frankreich.

Sabine Stubbe