Klimagourmet

Klimagourmet-Woche 2017: Workshop

Gemüse klimafreundlich haltbar machen –  jetzt zum Workshop anmelden

Termin

Samstag, 23.9.17, 9.00 bis 13.00 Uhr

Veranstaltungsort

Bergiusschule, Frankensteiner Platz 1, 60594 Frankfurt

Veranstalter

Slow Food Frankfurt und die Bergiusschule Frankfurt mit Solawi Frankfurt und Solawi Maingrün

Programm

  1. Sauerkraut selbst gemacht: Stellen Sie Ihr eigenes Sauerkraut her
    Weißkohl und Rote Bete kommen frisch vom Feld (Solawi Frankfurt und Maingrün). Auf dem Schulhof der Bergiusschule (bei Regen in der Cafeteria) stellen Sie Ihr eigenes Sauerkraut her, das Sie in einem selbst mitgebrachten Behältnis mit nach Hause nehmen. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Slow Food Frankfurt, Studierenden und Lehrkräfte der Fachschule für Lebensmitteltechnik an der Bergiusschule unterstützen Sie dabei.
  2. Informationen rund ums Fermentieren: Machen Sie sich schlau auf einem Info-Marktplatz
    An neun Informationsständen, die von den Studierenden betreut werden, erhalten Sie umfangreiche Informationen über diese Themen:

 

  • Fermentation: Was ist das?
  • Wie wachsen Weißkohl und rote Bete?
  • Vom Acker bis auf den Teller: Die Herstellung von Sauerkraut.
  • Sauerkraut unter dem Mikroskop: Mikroorganismen, die wichtigen Helfer.
  • Warum ist Sauerkraut eigentlich sauer? Der Säuregrad.
  • Was Sauerkraut gesund macht. Gesundheitswert von fermentiertem Gemüse
  • Sauerkraut sensorisch betrachtet
  • Sauerkraut geht auch mal anders – vielseitige Sauerkrautvariationen
  •                 Klimafreundlich essen: So geht’s!3. Gemeinsamer Klimagourmet-Genuss: Probieren Sie Sauerkraut in vielen Variationen
    Ab 12.00 Uhr können Sie vielseitige Sauerkraut-Variationen probieren. Entwickelt wurden diese zuvor von angehenden Köchinnen und Köchen des zweiten Lehrjahres. Gerne können Sie die Rezepte auch zu Hause ausprobieren: Sie erhalten von allen Gerichten eine handliche Rezeptkarte mit Foto und Anleitung zum Nachkochen.

 

Sie möchten am Workshop teilnehmen?

Teilnehmen können insgesamt  60 Teilnehmer in 3 Gruppen à max. 20 Personen

Gruppe 1: 9.00 – 10.00 Uhr

Gruppe 2: 10.00 – 11.00 Uhr

Gruppe 3: 11.00 – 12.00 Uhr

Was müssen Sie mitbringen?

verschließbarer Plastikeimer (recycelt, z. B. leerer Mayonnaise-oder Salat-Eimer) oder Einmachgläser

sauberes Küchentuch

5 € Kostenbeitrag für das Essen (vegetarisches Sauerkrautgericht, Wasser)

Anmeldung

Senden Sie bitte bis zum 20. September 2017 eine Mail an sabine.stubbe@bergiusschule.de

Bitte angeben:

Name, Vorname

Anzahl Erwachsene, ggf. Kinder (bitte Alter angeben)

Ihren bevorzugter Workshop-Beginn (9.00 – 10.00, 10.00 – 11.00 oder 11.00 – 12.00 Uhr)

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Klimagourmet-Woche 2017. Mehr zum Programm www.klimagourmet.de

*******************

Wanderausstellung „Klimagourmet“ in der Bergiusschule

Wann: Vom 20. bis 28. April 2017

Wo: In der Aula

Geöffnet für alle Schülerinnen und Schüler der Bergiusschule ist die Ausstellung täglich in der 2. Pause von 11.20 bis 11.40 Uhr. Schülerinnen und Schüler der Klasse 11BFS betreuen die Ausstellung in dieser Zeit und stehen für Fragen und weitere Informationen rund um die Frage „Wie kann ich mit Genuss essen und dabei das Klima schützen?“ zur Verfügung.

Lehrkräfte der Bergiusschule können die Ausstellung zusammen mit ihren Klassen während der gesamten Unterrichtszeit besuchen.

Was gibt’s zu sehen und zu erfahren?

Zusammenhang zwischen Klimawandel und Ernährung

10 Stationen mit erfahrbaren Informationen über Treibhauseffekt, CO2-Rucksack verschiedener Lebensmittel, Produktionsaufwand,
Auswirkungen von Sojaanbau in Südamerika, Verpackung, Transport

Kuratiert von dem Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main

Konzept und Gestaltung: Diplom-Designerinnen Lara Glück und Claudia Stiefel

Infoflyer Klimagourmet Bergiusschule

Ansprechpartner: Roland Sossenheimer und Sabine Stubbe