Auf Erkundungstour ins Hotel

Zum Abschluss des Lernfeldes „Sich im beruflichen Umfeld orientieren“ hatten sich die Lehrkräfte Antonia Pede und Andreas Fix etwas besonderes ausgedacht: die Berufe im Gastgewerbe live erleben. So besichtigten die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule ein Hotel in der Frankfurter Innenstadt und nutzen die Gelegenheit, sich zu informieren und auch mal hinter die Kulissen zu schauen.

„In der alten Schule haben wir nie so tolle Ausflüge gemacht“, schwärmte Lara (16) nach dem Besuch des „Jumeirah“ in der Frankfurter City. Auf dem Rückweg waren die Schülerinnen und Schüler der 10 BFS2 immer noch beeindruckt vom dem Angebot des Hotels, das sie aus Gäste –und aus Mitarbeitersicht kennenlernen durften.

Nina, Auszubildende zur Hotelfachfrau im Jumeirah, führte die Schülerinnen und Schüler durch das Hotel und zeigte verschiedene Zimmerkategorien, den Ballsaal, die Bankett-Küche und das hoteleigene Restaurant. Zum Abschluss durfte jede Schülerin und jeder Schüler ein kleines Geschenk mit nach Hause nehmen: eine kleine Plüschbiene, denn das Jumeirah hat eigene „Stadtbienen“ auf dem Dach seines Gebäudes, um den Gästen wabenfrischen Honig anbieten zu können.

Text und Fotos: Sonja Steppich