Auf den Spuren der Äpfel

Führung durch die Kelterei Rapps

Neben einer kleinen Verkostung verschiedener Fruchtsäfte und einem Vortrag über die Firmengeschichte nahmen wir, die Klasse 10HF1, am 14. Juni an einem geführten Rundgang durch die Kelterei Rapps teil.

Wir erfuhren von Herrn Wiebeck, dem Betreuer der Führung, vieles über die Produktion, Verpackung und den Transport des Saftes. Die Kelterei produziert nicht nur verschiedene Säfte, sondern auch Apfelwein. Für die Herstellung des Apfelsafts und Apfelweins werden ausschließlich die Äpfel regionaler Händler verwendet. Für die Zubereitung der anderen Säfte werden Nektare oder Direktsäfte importiert. Beeindruckend war, dass die Firma einen besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und einen fairen Handel mit importierter Ware legt. Auch, dass die Säfte ausschließlich regional, das heißt im Umkreis von 200 Kilometern um Frankfurt, ausgeliefert werden.

Am Ende des Rundgangs gab es noch ein kleines Geschenk und Brezeln für jeden und Herr Wiebeck verabschiedete uns in die angrenzende Streuobstwiese, um kurz die Natur genießen zu können.

Eva Hickler, 10HF1